🇩🇪 04.10.2020 – SK Weingarten – SV Schmalegg 7:0 

(Argonnenpark, 47.820398, 9.6339329 Ein versteckter Platz, der auch schon mal bessere Tage gesehen hat. Der Leichtathletikbereich wurde entfernt, so wird dieser Platz nur noch für Fußball genutzt. Zwei Vereine nutzen ihn, neben dem SK Weingarten noch der FC Kosova Weingarten. Eintritt 2€ ist völlig okay, leider kein Bierchen was bei einem türkischen Club zu erwarten aber nicht schlimm war. Der Sport Klub ließ eine Menge Chancen ungenutzt, dennoch reichte es für sieben Buden !

🇩🇪 08.05.2016 – SV Weingarten – SG Kisslegg 0:1

(Lindenhofstadion, 47.814876, 9.617593)  An diesem Sonntag zog es mich nach dem Frauenspiel des TSB ins schöne Weingarten, nördlich von Ravensburg. In Weingarten steht dank Abt Sebastian Hyller eine bedeutende Barocke Basilika. Sie wurde 1715 – 1724 errichtet und zählt zu den Hauptwerken der Vorarlberger Bauschule. Die farbkräftigen Fresken bilden einen schönen Kontrast zum ansonsten überwiegend weißen Kircheninnern. Nun aber zum SVW. In der Saison 1973/74 erreichte man das WFV-Pokalfinale, verlor jedoch daheim gegen den TV Gültstein, Endlich sollte das Lindenhof Stadion gemacht werden. Die Tribüne bietet 600 Zuschauern Platz und besitzt weitere 3000 Stehplätze. Heute kamen jedoch gerade einmal 100 Zuschauer. Die Erste Halbzeit dominierten die Hausherren und eigentlich war es nur eine Frage der Zeit bis sie treffen würden, so kam es jedoch nicht. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Der SVW sogar noch engagierter, das Tor machten allerdings die Gäste in der 52. Minute. Unfassbar ich war zugegeben sprachlos! Nach dem Gegentreffer wirken die Weingärtner etwas verunsichert. Ein enteilter Gästestürmer konnte nur mit einer Notbremse gestoppt werden – Rote Karte ! Trotz ein paar Offensive Einwechslungen blieb es dabei – Schade SVW !