🇩🇪 12.11.2017 – VfL Sindelfingen (F) – 1. FC Köln II (F) 1:1

(Kunstrasenplatz am Glaspalast, 48.717813, 8.983462) Der Wetterbericht sah alles andre als gut aus, aber wenn die Geißbock-Damen schon einmal vor der Haustür spielen, fahren wir auch hin ! Das Floschenstadion hat schließlich ein Dach über der Sitzplatztribüne. Aber vor Ort mussten wir feststellen das es totenstill war, abgesagt, nein. Sollte ich wirklich umsonst hier hin gefahren sein, schwach erinnerte ich mich an weiter Sportplätze nördlich, und tatsächlich, da stand er Mannschaftsbus der Kölnerinnen. Ein Ground der Marke, Langweilig / ein Kreuz mehr. Es schüttete ohne Ende, es war wirklich nur was für Hartgesottene !

🇩🇪 08.10.2006 – VfL Sindelfingen – TuS Niederkirchen – 5:0

(Floschenstadion, 48.710927, 8.993578) Die Anstoßzeiten der Damenmannschaften haben die gute Angewohnheit oftmals schon auf 11Uhr terminiert zu werden. Also nahmen wir das Spiel als Start eines Dopplers mit. Das Floschenstadion  hat eine lange überdachte Tribüne mit 800 Sitzplätzen, gegenüber gibt es einen Sitzbereich für 600 Zuschauer. Beim Spiel fielen Tanja Coblenzer auf die 3 Treffer markierte und eine gewisse Kim Kulig (gerade mal 16 Jahre), die damals schon erahnen ließ was in ihr steckt. Drei Jahre später debütierte sie in der Frauen A-Nationalmannschaft.

Floschenstadion Floschenstadion Floschenstadion VfL Sindelfingen - TuS Niederkirchen