🇩🇪 17.12.2005 – 1. FC Union Solingen – VfB Homberg 4:1

(Stadion am Hermann-Löns-Weg, 51.160171, 6.987722) Kurz vor den festlichen Tagen auf der Jagd nach einem Spiel welches trotz Schnee durchgeführt wird. Und in der OL Niederrhein , besser gesagt in Solingen sollte ich fündig werden. Bei „eisigen“ Temperaturen behielt die Heimtruppe die Oberhand.

🇩🇪 29.05.2005 – Borussia Freialdenhoven – 1. FC Kleve 1:1

(Stadion an der Ederener Straße, 50.932843, 6.250439)  Letzter Spieltag der Oberliga Nordrhein. Die Borussia braucht dringend Punkte gegen den Abstieg. Der Bonner SC spielt erst am Sonntag, jedoch gegen den Tabellenführer Lev II. Dieses Spiel wollten gerade einmal 153 Leute sehen. Acht Minuten vor Schluss schoss der ehemalige Geissbock Dirk Lehmann seinen 15ten Saisontreffer und gleichzeitig den erlösenden Ausgleichstreffer.

🇩🇪 15.05.2005 – FC Rot-Weiß Erfurt – 1. FC Köln 0:1

(Steigerwaldstadion, 50.960258, 11.037242) Auf nach Thüringen zum vorletzten Spieltag in der 2 Bundesliga. Der FC bereits aufgestiegen und die Erfurter mussten den bittern Gang in die Regionalliga Süd antreten. Trotzdem war das Stadion mit 17500 zuschauer gut gefüllt. Das Spiel war nicht sonderlich unterhaltsam –  Tor des Tages erzielte Marius Ebbers in der 60 Minute.

🇩🇪 30.04.2005 – TSV Tauberbischofsheim – Eintracht 93 Walldürn 1:2

(Tauberstadion, 49.619017, 9.666515) Raus aus den Federn zum Odenwald Derby! So brisant, das es kaum einer sehen wollte. Hier interpretierte ich als Nicht-Odenwälder wohl mehr Sprengkraft rein als vorhanden war. Dennoch ein schöner Ground für Landesliga Fußball. Tauberbischofsheim steht für mich aber eher für Fechten, was ja gar nicht so mein Ding ist, zudem hörte ich mal das deren Kennzeichen TBB wohl angeblich TausendBlödeBauern heißen sollte 😬. Das kann ich nicht unterstreichen, keinerlei Bauerntölpel anwesend. Trotzdem drückte ich den Gästen die Daumen !